E-Mail:kontakt@skili.de
Zum Kontakformular
Top-Bewertung für Skili Wassersport

Joerg: „Vielen herzlichen Dank für eure Geduld während meiner Versuche eure Boote gegen Kaimauer und Steg zu fahren :-), für die aufmunternde Betreuung, die kompetente Unterstützung, die vielen guten Tipps und schließlich für die professionelle und sachliche Vorbereitung auf den theoretischen Teil der Prüfung. Ich bin sehr froh, die Ausbildung bei euch gebucht zu haben!mehr Meinungen


Fragen und Antworten zu den Funkzeugnissen SRC und UBI

Geltungsbereiche, Unterschiede und Prüfungsabläufe.

Wie ist der Geltungsbereich eines "Beschränkt gültiges Sprechfunkzeugnis UKW"?

Das beschränkt gültige Sprechfunkzeugnis kann für den Binnenfunk verwendet werden. Es muss keine gesonderte Prüfung zum Binnenfunkzeignis "UBI" abgelegt werden.

Auch für den Seefunk reicht das beschränkt gültige Sprechfunkzeugnis aus - solange eine Anlage ohne DSC verwendet wird.

Was ist der Unterschied zwischen dem Funkzeugnis SRC und UBI?

Das Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk "UBI" gilt für den Einsatz von Funkanlagen auf Binnenschifffahrtsstrassen. Das Sprechfunkzeugnis "SRC" für den Seefunk gilt auf Küstengewässern und auf hoher See.

Wenn Sie mit dem Sportbootführerschein Binnen unterwegs sind benötigen Sie UBI, wenn Sie mit dem Sportbootführerschein See fahren ist das Sprechfunkzeugnis "SRC" das richtige.